Vergangene Lesungen

Lesung im Keudell‘schen Schloss, Kultur- und Verkehrsverein Wanfried

23. Juni 2024

Der Wanfrieder Kultur- und Verkehrsverein hat mit zwei Veranstaltungen die Sommerpause eingeläutet. Dazu war die Autorin Sonja von Saldern aus Eppstein im Taunus eingeladen worden. Am Sonntagnachmittag, im Traumgarten der Familie Grein, erklärte Fee Sonja den Kindern in einer Märchen Erlebnisführung, wie es mit Dornröschen nach ihrer Rettung weiterging, wie ein Spinnrad funktioniert, warum die weißen und roten Rosen in Englands Königshaus so wichtig waren und dass man aus Rosenblüten ein Getränk herstellen kann.

Hier konnten die Kinder bei jedem Märchen mit agieren und zum Schluss das Rosenwasser probieren, berichtete Annegret Bamberg, Vorsitzende des Kultur- und Verkehrsvereins. Am Abend las Sonja von Saldern für die Erwachsenen aus ihrem ersten Buch „Gemeinsam gegen einsam“ im Wintergarten des Keudellschen Schloss. Die berührende und witzige Geschichte zweier alter Herren, die  – alleinstehend und erkrankt an Parkinson und Alzheimer – eine Wohngemeinschaft gründen und als beste Freunde den Alltag mit Witz und Charme meistern.

Themen wie Patientenverfügung und Unverständnis der Mitmenschen wurden dabei nicht ausgelassen. Annegret Bambergs Fazit lautet: „Trotz der schwierigen Thematik ist das Buch herzergreifend und witzig geschrieben.“ Mit diesen zwei Veranstaltungen geht der Kultur- und Verkehrsverein Wanfried in die Sommerpause.

„Wir freuen uns, am 7. September wieder mit einem Open-Air-Kino-Abend „Auf dem Highway ist die Hölle los“ in die Herbst- und Wintersaison zu starten.“

Werra-Rundschau, 26.06.2024

Märchenesung Wanfried
Die Tiere sind los! Welche Tiere waren im Mittelalter auf der Burg zu Hause?
Buchlesung Wanfried
Wie viele Pferde brauchte ein Ritter? Gab es auch Hunde, Hasen und Vögel?

Bad Camberger Buchmesse 2023

24. und 25. September 2023

Der „Autorentreff Bad Camberg e.V.“ hat eine feine Buchmesse für Verlage aus der Umgebung in Bad Camberg veranstaltet. Es war spannend dabei zu sein, um alte Bekannte zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. Herzlichen Dank für eine großartige Organisation an den Vorstand Karlheinz Sellheim und an alle die mitgewirkt haben!

Buchmesse Bad Camberg
Die Vorschulgruppe der Kita Niederjosbach erlebt Tiere auf der Burg, Foto: Julia Kistenmacher
Buchmesse Bad Camberg
Die Tiere sind los! Welche Tiere waren im Mittelalter auf der Burg zu Hause?
Buchmesse Bad Camberg
Wie viele Pferde brauchte ein Ritter? Gab es auch Hunde, Hasen und Vögel?
Buchlesung Bad Camberg
Tiermärchen regen die Fantasie an.

Sonja von Saldern

Ahornstraße 3

65527 Niedernhausen

E-Mail: olaf@friedeck.de